de 
en 
es 
fr 
|
 
 

Lehre und Forschung

 
Tierärztliche Hochschule Hannover - Neubau Klinikum I
Johann-Wolfgang-Goethe Universität -
Institut für Geowissenschaften
Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie
Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde
Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie - Laborgebäude
Mediencampus Finkenau, Hamburg
Stadtteilzentrum Hochschulstadtteil Lübeck
Schulungscenter DV AG
Bugenhagenschule
Kindertagesstätte am Kaiser-Friedrich-Ufer
 
Wetzel & von Seht
 

Tierärztliche Hochschule Hannover - Neubau Klinikum I

Tierärztliche Hochschule Hannover - Neubau Klinikum I
Tierärztliche Hochschule Hannover - Neubau Klinikum I
Tierärztliche Hochschule Hannover - Neubau Klinikum I
Tierärztliche Hochschule Hannover - Neubau Klinikum I

Universitätskomplex mit 9 Baukörpern für Instituts- und Klinikumnutzung bzw. Tierstallungen

Auftraggeber

- Staatliches Baumanagement Hannover II

   (1. Phase)

- Stiftung Tierärztliche Hochschule

   Hannover (2. Phase)

Architekt

Heinle Wischer und Partner

Freie Architekten GbR

Ort

Hannover, Bünteweg 9

Leistungsumfang

- Alle Leistungen

   der Tragwerksplanung

- Thermische Bauphysik

- Unterstützung bei der 

   konstruktionsrelevanten

   Kostenermittlung für die HU-Bau

Details

- Niedersächsischer Staatspreis

   für Architektur 2010 - engere Wahl

- Klinik für Kleintiere, Pferde, Heimtiere,

   Reptilien, Zier- und Wildfögel, 4 Hörsäle,

   Labore, 13 OP-Säle, Pferdestall,

   Nuklearbeschleuniger, Longierhalle

- Nutzungsabhängige Wahl der Tragwerke

   in den einzelnen Funktionsbereichen

- Lastabhängige Baugrundverbesserung

   mit Rüttelstopfsäulen

- Abschirmung des Nuklearbeschleunigers

   durch Barytbeton

- Einsatz kostenreduzierender Fertigteile

   im Bereich der Hörsäle und Stallungen

 
 
© Wetzel & von Seht 23.10.2017